Erlebnisse und Inspiration aus Venedig

Um mal wieder ein paar Freunde zu besuchen bin ich aktuell in Venedig unterwegs und schaue mir die Stadt an. Ich bin jetzt schon seit zwei Tagen der Stadt, hab jetzt auch meine Freunde gestern Abend getroffen Da ich ihnen gesagt habe, dass ich derzeit in Pisa bin, und dort meinen Erasmus Studium mache, haben meine Freunde haben gemeint, dass sie auch gern mal nach Pisa vorbei kommen werden. Sie fanden das auch interessant, da sie jetzt für einen italienischen Designermöbel Hersteller im Praktikum arbeitet. Dabei kann sie auch viele interessante Erfahrungen sammeln, die später mal nützlich sind.

Gerade in Norditalien gibt es ja schon einige sehr bekannte Möbeldesigner, die auch versuchen, ihre Möbel jetzt international in die deutschen Märkte oder an die europäischen Märkte zu kommen. Viele dieser Leute haben auch gemeint, dass dabei mein Wissen und auch meine Kenntnis der deutschen Möbelmärkte schon interessant sein könnten und dass ich, wenn ich möchte, dann auch schnell einen passenden Job finden könnte.

Ob ich das wirklich möchte, weiß ich allerdings noch nicht. Ich finde es zwar interessant hier in Italien zu sein, aber möchte und man dann auch wieder nach Deutschland zurück. Generell bin ich mir schon vorstellen hier auch mal für längere Zeit zu bleiben, gerade wenn es auch für die Karriere gut sein könnte.

Da es in Norditalien viele bekannte Unternehmen wie Kundalini Leuchten oder ähnliche Unternehmen wie Studio Copenhagen Hudson Loca Möbel gibt, die jetzt ständig auf der Suche sind nach passenden Büromöbeln oder auch nach passenden Designertischen, ist es für uns natürlich schon eine gute Sache, wenn wir unsere Designertische dann auch dorthin verkaufen.

Obwohl Norditalien aktuell immer noch in der Krise steckt, und die Zeitungen meistens über Berlusconi oder Inter Mailand berichten, gibt es mittlerweile schon die ersten Anzeichen, dass sich das Land erholt. Viele Privatleute, haben jetzt auch damit angefangen ihrer Wohnung zu renovieren, und setzen dann viel auf Möbel wie von Fashion for Home gutschein 2014.

Für unser Unternehmen ist das auch ein sehr guter mag, den wir arbeiten mit vielen italienischen Künstlern zusammen, die dann auch in der Lage sind hochwertige Kunststücke und Möbel zu relativ günstigen Preisen anzufertigen. In Italien ist es auch ein großer Trend, dass die meisten jungen Leute wieder bei ihren Eltern einziehen, und sich einen Job in ihrer Heimatstadt suchen.

Dadurch sind sie natürlich auch darin bestrebt ihre eigene Wohnung besser zu gestalten und geben mehr Geld für Einrichtung und solche Sachen wie die Red Living Stuhl Lampen aus. Die Universität Pisa dazu jetzt auch vor kurzem eine neue Studie rausgebracht, die gezeigt hat, dass die Investitionen diesem Bereich auch wieder hoch gegangen sind. Bestimmt könnte ich mir auch vorstellen später mal in der Toskana dann ein eigenes Geschäft zu öffnen, was sich mit solchen Design Trends beschäftigt. Aktuell kann man dort anscheinend relativ gutes Geld verdient.