Stadtführung durch Bern

Da wir als Tourist jetzt in der Stadt Bern unterwegs sind, haben uns gedacht, das war damit einfach mal eine kleine Stadtführung mitmachen, um uns dann auch von den ganzen Sehenswürdigkeiten in Bern zu überzeugen. Bern scheint jetzt nicht super groß zu sein, aber es gibt hier eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten der Stadt und auch die Uni Bern, wo man dann auch viele schöne Sehenswürdigkeiten finden kann.

Die Universität Bern ist auch mehrere 100 Jahre alt, es gibt ja auch auf viele Lehrveranstaltungen und Events, die für die Nicht Studenten geöffnet sind. So war ich jetzt vor kurzem zusammen mit ein paar Freunden mal in Bern gewesen, und hab dort auch eine Vorlesung rundum Design und Gestaltung besucht. Dieser Vorlesung wurde auch von einem bekannten Architekten galten, der unter anderem auch die neue KPM Berlin Outlet Kollektion als positives Beispiel genannt hat. Allgemein scheint es so zu sein, als ob sich deutsche und Schweizer Porzellanmarken auch international gut verkaufen.

Eine französische Freundin hat vor kurzem einen Einrichtungsladen in Straßburg eröffnet und hat gemeint, dass die ganzen Touristen das Porzellan wirklich fast komplett weg kaufen. Es liegt auch daran, dass das Porzellan mit vielen schönen und individuellen französischen Motiven versehen ist und für die Touristen und sich für die Touristen natürlich auch als ein tolles Souvenir eignet.

Ich hab mir überlegt, ob man so etwas auch nochmal in Bern machen könnte, und wir dann vielleicht auch ein eigenes Porzellangeschäft mit Marken wie an Leonardo Gläser Set Shop eröffnen könnte. Bestimmt gibt es da auch die Möglichkeit, die Teller und Tassen etwas individuell mit einem Muster der Stadt zu verzieren, um dann auch die Verkaufszahlen zu erhöhen.

Ansonsten werden wir die Stadtführungen auch mal nutzen, um uns die Berge rund um die Stadt anzuschauen. So gibt es ja dann auch einen schönen Fluss, der zum flanieren einlädt, und an dem man auch abends entlang gehen kann. Zusätzlich dazu werden wir auf der Stadtführung auch mal nach der Geschichte fahren. Meine Frau ist nämlich ein großer Freund und Fan der Schweizer Geschichte und findet es auch toll, wenn sie sich mit Experten darüber austauschen kann.

Wir wollen jetzt auch in den nächsten paar Tagen nochmal nach St. Gallen fahren. Das habe ich auch an der Universität St. Gallen studiert, und freue mich deshalb auch, einen Teil meiner ehemaligen Kommilitonen wieder zu sehen. Wir werden uns dort jetzt zum zehn Jahrestreffen wieder sehen, und dies sollte auch eine gute Möglichkeit sein, um mal zu sehen, wies den anderen so geht, und was ich so alles entwickelt hat.

Für den Geburtstag meiner Frau werde ich in ein paar Tagen nochmal bei einem Kahla Porzellan Geschirr Shop nachschauen, und damit die auch eine gemeinsame Reise zum Gardasee machen. Sie ist ein großer Fan des Gardasees, da passt dieser Reise auch ganz gut. Insgesamt, wird es also jetzt ein ziemlich intensiver Monat werden. Ich freu mich schon darauf, dann auch jetzt mal in Bern die ganzen Sachen auf der Station zu sehen.

Seminare halten in Barcelona

Wie jedes Jahr findet auch in diesem Jahr eine große Spielemesse in Barcelona statt, wo sich verschiedene europäische und amerikanische Spielehersteller treffen und dann auch die neuesten Spielekollektion vorzustellen, und ihre neuesten Spieleentwicklungen bekannter zu machen.

Obwohl ich diesmal nur privat in der Stadt bin, habe ich mir gedacht, dass ich mir auch mal die ganzen Spiele Messe anschauen könnte. Zwar habe ich in den letzten paar Jahren damit aufgehört mich stark für Computer oder Mifcom Rabatt Versand interessieren, und verbringen Seinerzeit damit Bücher zu schreiben, Sport zu betreiben oder als Berater durch die Welt zu reisen.

Manchmal finde ich die Computerspiel allerdings trotzdem relativ interessant, und nutze meine Zeit auch am Computer, um auszuspannen, oder neue Inspirationen zusammen. Grad das letzte Starcraft Spiel, ich zum Beispiel auch sehr begeistert, ich fand es dann auch interessant mit den ganzen Monstern zu kämpfen, und das Universum vor dem Untergang zu beschützen. Gerade wenn man solche Spiele auch intensiv spielen möchte, so ist es natürlich auch ganz praktisch wenn man sich mit dem Leuchtenzentrale Aktionscode irgendwelche Computer holt.

Diese sind zum einen häufig leistungsfähiger, zum anderen bieten sie auch mehr Spielspaß. Da ich in den nächsten paar Tagen auch ein Seminar hier an der Uni Barcelona bleiben werde, das sich viel mit dem Thema Existenzgründung und Voraussetzung für erfolgreiche Unternehmen beschäftigt, habe ich noch etwas Zeit, um auch privat mal zur Spielemesse zu gehen.

Zwar ist es schon wichtig, dass man sich auch intensiv auf so ein Seminar vorbereitet, da ich das ganze allerdings schon seit einigen Jahren betreibe, kenne ich mich auch sehr gut in meinem Thema aus, und hoffe, dass sich jetzt vielen spanischen Geschäftsleuten hier auch ermöglichen werde, ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen.

Grad in den letzten paar Jahren, gab es nämlich viele Studien, die gesagt haben, dass die meisten Spanier gern ein Unternehmen aufbauen würden, aber dafür zu schüchtern sind. Deswegen, möchte ich ein Seminarteilnehmern jetzt auch die wichtigsten Sachen beibringen, und sie auch dazu motivieren, dann Unternehmen zu Gründen.

Privat werde ich auch mal auf Ultraforce Junior Edition schauen, und natürlich das schöne Wetter in Barcelona genießen. In den letzten paar Monaten war ich nämlich was als Berater fast nur noch in London unterwegs, und habe mit der Zeit dann auch genug von den ganzen Regenwetter und dem schlechten Essen gehabt. Deswegen, kann ich mir auf Dauer auch vorstellen von London aus zurück nach Berlin oder nach Barcelona zu ziehen.

Schließlich gibt es dort auch genügend Aufträge und das Wetter ist besser. Um jetzt auszuspannen, möchte ich erstmal ein paar freie Tage in Barcelona genießen. Danach geht es dann auf zu dem Seminar und ich hoffe, dass ich den Leuten viel beibringen kann.